Previous
Next
Sie sind stolzer Besitzer eines Wohnmobils auf Fiat Ducato Basis? Dann möchten wir uns als Ihr kompetenter Fiat Partner im Raum Bremen vorstellen. Der Name Wiegmann & Duhn ist bereits bei vielen Wohnmobilisten ein Begriff. Wir sind als mittelgroßes Unternehmen individuell ansprechbar und legen größten Wert auf Sauberkeit und Sicherheit. Unsere Werkstatt ist speziell auf die Bedürfnisse von Wohnmobilen bis zu 10 Meter Länge ausgelegt. Unser Team wird regelmäßig geschult und hat einschlägige Erfahrung. 
Ihr Vorteil: Sie haben immer nur einen Ansprechpartner und können, wenn Sie es wünschen, Ihr Wohnmobil immer im Blick behalten. Sollte Ihr Gefährt einmal bei uns übernachten müssen, steht es trocken und sicher in unserer alarmgesicherten Halle. 
Überzeugen Sie sich von unserem Service.
  • Wartung und Reparatur
  • Haupt- & Abgasuntersuchung
  • Prüfung der Flüssiggasanlage (G 607)
  • Reparaturen an der Gasanlage und an den Einbaugeräten
  • Unterbodenversiegelung
  • Schweißarbeiten
  • Unfallinstandsetzung und -Abwicklung
  • Reifenverkauf & -Service
  • Reifeneinlagerung
  • Smart Repair
  • Glasscheibenreparatur
  • Achsvermessung
  • Klimaanlagenservice
  • 1a Bosch-Diagnosetechnik
  • Nachrüstungsservice:
  • Fahrwerksoptimierung
  • Multimediaoptimierung: Verbesserung der Klangdynamik
  • Anhängerkupplung
  • Und außerdem:
  • Hol- & Bring-Service
  • Werkstattersatzwagen

Unser Service im Detail

Route Comfort

Der Fiat Ducato und auch sein Fahrgestell wurden primär als Transporter entwickelt. Die Wohnmobilhersteller konstruieren lediglich ihre Wohnaufbauten für das Chassis. Die Folge ist ein meist schlechtes Fahrverhalten auf der Straße. Das Route Comfort Vorderachssystem der Firma Goldschmitt besteht aus einer optimierten Feder-Dämpfer-Einheit. Die Verbesserung ist deutlich spürbar. Wo das eher „unnachgiebige“ Originalfederbein gerne mal mit Vibrieren, Stuckern oder gar Bocken nervt, verwöhnt das RouteComfort-Federbein mit seiner deutlich weicheren Federrate. Derbe Stöße werden sanft ausgeglichen, wobei die weiche Druckstufenabstimmung für ein angenehmes Einfedern sorgt. Resultat ist ein ruhiges, komfortables Fahrerlebnis – auch auf unebenen oder geflickten Straßen.

Zusatzluftfederungen

Zusatzluftfedern werden – wie der Name schon sagt – zusätzlich zur serienmäßigen Stahlfeder an der Hinterachse verbaut. Anders als bei mechanischen Federn, lassen sich die Federelemente einer Luftfederung – die Luftbälge – mittels Druckluft in ihrer Höhe und Traglast stufenlos der jeweiligen Beladung anpassen. Hohe Lasten können mit einem entsprechenden Gegendruck kompensiert werden. Somit ist es möglich das Heck schwerer Reisemobile oder Nutzfahrzeuge dauerhaft anzuheben.

Auflastung

Jedes Fahrzeug besitzt seitens des Fahrzeugherstellers ein im Fahrzeugschein eingetragenes zulässiges Gesamtgewicht. Fahrzeughersteller und Kunden schielen auf die 3,5-Tonnen-Grenze. Eine Auflastung kann – je nach Fahrzeugmodell – durch die Montage einer verstärkten oder zusätzlichen (Luft-) Federung in Verbindung mit einer tragfähigen Rad-Reifen-Kombination durchgeführt werden. Sollten Sie für Ihr Wohnmobil eine Nutzlasterhöhung in Erwägung ziehen, können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen.

Hubstützensytsem

Das hydraulische Stützensystem HY4 der Firma AL-KO ermöglicht einen sicheren Stand – nicht nur bei weichem Untergrund oder Kies. Es gleicht auch Unebenheiten und Gefälle aus. Dank der komfortablen Fernbedienung lassen sich die Hubstützen aus dem Fahrerraum heraus bedienen. An der Fernbedienung ist zudem eine Diebstahl- und Kindersicherung integriert. Über die klar beschrifteten Knöpfe haben Sie die Möglichkeit, Stützenpaare einzeln anzusteuern und die Gefälle-Nivellierung manuell oder automatisch einzusetzen. Die Nivellierung erfolgt auf den Millimeter genau und ist innerhalb einer Minute abgeschlossen. Ein eingebauter Neigungssensor informiert Sie zudem darüber, ob eine Nivellierung am Standplatz möglich ist.Alternativ bietet AL-KO auch mechanische Hubstützensysteme. Gerne erstellen wir Ihnen einen individuellen und kostenlosen Kostenvoranschlag.

Wartung und Reparatur

Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner für alle Reparatur und Wartungs- arbeiten, die an Ihrem Fahrzeug durchgeführt werden müssen.
Im übrigen führen wir auch Tüv- und die G607-Untersuchung in unserem Hause durch.

Unterbodenschutzkonservierung

Auch die modernen Wohnmobil-Modelle werden überwiegend aus Stahl gefertigt und sind somit anfällig für Rost. Insbesondere Sie als Wohnmobilfahrer, beschäftigen sich vermutlich mit der Haltbarkeit und Langlebigkeit ihres Gefährts. Um der Problematik des Rostens vorzubeugen, empfehlen wir die Hohlraumversiegelung sowie einen speziellen Unterbodenschutz auf Wachsbasis. Beides lohnt sich finanziell bei allen Fahrzeugen, denn die Lebensdauer eines Fahrzeuges wird dadurch deutlich erhöht.

Multimediaoptimierung

Werksseitig finden nur sehr einfache Lautsprecher Ihren Platz im Fahrzeug. Das Resultat: Eine schlechte Klangqualität. Gerade im Wohnmobil, wo Sie neben lauten Fahrgeräuschen noch die Stimme Ihres Navigationssystems hören möchten, kann es von Vorteil sein über eine Klangoptimierung nach zu denken. Das eigens für den Fiat Ducato entwickelte Lautsprecher-System der Firma Eton bietet ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis und optimale Verbaubarkeit. Die linear abgestimmten Lautsprecher überzeugen zudem noch mit einer sehr natürlichen Klangperformance mit dynamischen Bässen und brillanten Höhen.

Werden Sie autark

Einbau von Ladewandler und Lithium-Batterien
Speziell für den Einsatz im Wohnmobil bietet die Firma Liontron eine bezahlbare Alternative zur herkömmlichen Blei-Batterie. Die Lithium Batterie bietet den besonderen Vorteil, dass Sie bis zur Entladung immer 12,8 Volt abgibt. Außerdem haben Sie den Batteriestatus via Bluetooth und einer Handy-App immer im Blick. Module können einzeln ersetzt werden und das Beste: 5 Jahre Garantie!

Des Weiteren spielt bei den meisten Wohnmobilen die Ladung der Bordbatterie/n eine Rolle. Denn spätestens seit EURO 6 lädt Ihre Lichtmaschine intelligent, das bedeutet: Wenn die Starterbatterie vollgeladen ist (die näher an der Lichtmaschine sitzt), hört der Generator auf zu laden. Und das hat zur Folge, dass Sie während der Fahrt Ihre Bordbatterien nie vollgeladen bekommen.
Wir haben eine Lösung parat: Einen Ladewandler der Firma Votronic. Dieser gaukelt der Lichtmaschine einen hohen Verbrauch vor und reizt diese so, mit vollem Ladestrom zu laden. So sind bis zu 60 AH drin. Und was besonders wichtig ist, egal ob AGM-, Gel- oder Lithium-Batterie, alle werden mit der entsprechend richtigen Ladekennlinie geladen und bei voller Ladung setzt eine Erhaltungsladung ein. Das gibt Ihren Batterien zusätzliche Lebensjahre.

Zahnriemenwechsel

Der Zahnriemen verbindet die Kurbelwelle mit der Nockenwelle. Die Kurbelwelle wird von den Kolben in eine Drehbewegung versetzt und gibt daher seine Kraft an das Getriebe und auch über den Zahnriemen an die Nockenwelle weiter. Die Nockenwelle wiederum betätigt mit Ihren Nocken die Ventile. Diese öffnen und schließen mechanisch genau im richtigen Moment, um so die angesaugte Luft hinein und die Abgase aus dem Zylinder heraus zu leiten.
Der Zahnriemen besteht aus Kunststoff und dieser unterliegt einer natürlichen Alterung. Mit der Zeit bilden sich Risse auf der Oberfläche und da ein Motor zeitweise mit 5.000 U/min betrieben wird, muss der Zahnriemen einer großen Kraft Stand halten. Reißt der Zahnriemen ganz, schlagen die Ventile auf die Zylinder und in den meisten Fällen ist ein kapitaler Motorschaden vorprogrammiert. Es ist daher ratsam den Zahnriemen turnusmäßig nach Herstellerintervallen zu wechseln. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie und wann der Zahnriemen bei Ihrem Fahrzeug gewechselt werden muss, helfen wir Ihnen gerne weiter.

Klimawartung

Eine Klimaanlage hat nicht nur den Vorteil, dass Sie den Innenraum des Fahrzeuges kühlt, sondern diesem auch die Luftfeuchtigkeit entzieht. Das Funktions-Prinzip einer Klimaanlage ist simpel: Ein Klimakompresser wandelt ein gasförmiges Kältemittel durch Druck und Temperatur in flüssiges um und lässt dieses wieder im Klimakondensator, welcher hinter der Stoßstange sitzt, abkühlen. Das erkaltete flüssige Kältemittel wird dann über das Expansionsventil in den Wärmetauscher, welcher im Innenraum liegt, gespritzt und dabei wieder gasförmig. Da die Molekularstruktur solcher Kältemittel sehr fein ist, verflüchtigt sich mit der Zeit auch das Gas. Das führt zu einer Abnahme der Leistung bis hin zum Ausfall der Klimaanlage. Häufig ist auch eine Undichtigkeit der Anlage für den Verlust verantwortlich. Wie dem auch sei, es empfiehlt sich die Anlage alle 5 Jahre kontrollieren zu lassen. Das bedeutet, dass das Kältemittel einmal komplett abgesogen, gewogen, um die fehlende Menge ergänzt und im Anschluss wieder komplett aufgefüllt wird.

G-607 Gasprüfung

Uns liegt es besonders am Herzen, dass Sie mit Ihrem Fahrzeug sicher unterwegs sind. Dazu gehört auch die Gasanlage Ihres Wohnmobils. Wir führen in unserem Hause nicht nur die G-607 Gasanlagenprüfung durch, sondern auch jegliche Art von Reparatur an der Gasanlage und deren Geräten. Häufig werden beim Betrieb einer Gasanlage auch vom Bediener unwissentlich Fehler gemacht, die den sicheren Betrieb der Anlage gefährden können. Daher ist es bei uns Usus, dass wir die Anlage gerne mit Ihnen zusammen prüfen. Sollten Einbauten, Neuinstallationen oder Veränderungen anstehen, sprechen Sie uns gerne an.

Unsere Partnerfirmen: